Fr. Dez 3rd, 2021

 

Noch ist es nur ein Verdacht:

Ein polnischer Fernsehsender hat gemeldet, dass in einem polnischen Betrieb (der auch nach Deutschland ausliefert) frisches Fleisch mit Gammelfleisch vermischt worden sei und zu Wurst verarbeitet wurde.

Im Firmenlager soll bei Überprüfungen Fleisch mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum entdeckt worden sein. Der Hersteller selbst weist die Vorwürfe zurück.

Die Staatsanwaltschaft ist informiert, weitere Überprüfungen laufen.

Neben anderen Kunden seien auch 25 Millitäreinheiten mit Fleisch und Wurst aus dem Betrieb versorgt worden, die Lieferverträge seien aber seit Jahresbeginn ausgesetzt, wird gemeldet.

 

 

Von astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.