Fr. Dez 3rd, 2021

Ab heute ist bei Greenpeace der kostenlose Ratgeber „Essen ohne Gentechnik“ erhältlich.

Das derzeitige Problem ist, dass es nicht kennzeichnungspflichtig ist, wenn Tiere gentechnisch verändert Pflanzen fressen und die Produkte dann auf unserem Teller landen.

In dem Ratgeber findet man Lebensmittelhersteller und Handelsketten, die Gentechnik vermeiden. So stellte zum Beispiel Edeka-Nord eine neue Eigenmarke mit Milchprodukten vor, die das Siegel „ohne Gentechnik“ tragen.

Das Ziel von Greenpeace ist es, Unternehmen dazu zu bewegen, gentechnikfreie Fütterung zuzusichern.

Der Ratgeber ist nicht mehr länger erhältlich unter  https://www.greenpeace.de/… und Tel. 040-30618-120.

Von astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.