Fr. Sep 30th, 2022

 

Eigentlich hatte der Bahlsen Konzern beschlossen und verkündet, dass er im kommenden Jahr von der Weihnachtsproduktion Abschied nehmen wird.

Zu dem Entschluss hatten wirtschaftliche Überlegungen geführt. Aber: Das Unternehmen hatte nicht damit gerechnet, wie viel Kunden und Verbraucher gegen diese Änderung protestieren würden.  Für viele Menschen ist Weihnachten und Bahlsen anscheinend untrennbar verbunden und die Firma reagiert:

Auch im Jahr 2013 wird es Lebkuchen und Co. der Traditionsfirma geben, allerdings in einem „überarbeiteten und gestrafften Sortiment“, heißt es auf der Firmenseite.

Die Unternehmensgründung der „Hannoversche Cakesfabrik H. Bahlsen“ erfolgte übrigens 1889 durch Hermann Bahlsen, den legendären „Leibniz-Keks“ gibt es seit 1991.

 

 

Von astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.