So. Mai 29th, 2022

Die Fußball-Weltmeisterschaft zu verfolgen und Urlaub zu machen, das muss sich nicht zwangsläufig gegenseitig ausschließen.

Wer auf die beliebte Ostseeinsel Rügen fährt, hat gute Chancen, beides zu kombinieren.

Diverse Public-Viewing warten auf den interessierten Gast. Seien es die riesigen Leinwände mit vier Metern Bilddiagonale im „Haus des Gastes“ in Baabe oder auf  dem Gelände des „Jasmar Resorts“ in Neddesitz oder  das gemeinsame Fußball-Schauen in vielen anderen Lokalitäten, wie zum Beispiel in „Oma´s Küche“, wo es für jedes Tor einen Schnaps gibt.

Während die Fußball-Interessierten in der Familie das Geschehen bei der WM verfolgen, gibt es für alle anderen vielfältige Freizeitangebote. Entweder entspannt man sich am Strand und bei Spaziergängen, lässt es sich gut gehen bei Wellness-Angeboten oder wird selbst aktiv. Hier bietet sich ab 1. Juli der Binzer Sportstrand mit zahlreichen Aktivitäten an.

Informationen: www.ruegen.de

 


Von astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.